Stopp G7 in Lübeck – und anderswo!

Nachbereitungs-Treffen am 25.4.2015

Faehren-webWir wollen – mit möglichst vielen Bündnispartner_innen und Aktivist_innen gemeinsam – die Aktionen von STOP G7 LÜBECK auswerten. Was lief gut? Wo hätten wir besser sein können? Was bleibt noch zu tun? Wie gehen wir mit dem großen G7-Gipfel im Juni in Elmau um?

Samstag, 25.4.2015, 16 Uhr, alternative (Walli)
Die Uhrzeit (ursprünglich 14 Uhr) haben wir verlegt, damit alle an der Kundgebung gegen das europäische Grenzregime teilnehmen können.


3000 auf Demo gegen G7-Treffen // Aktionen im AnschlussDemo150414

 


Am 14. und 15. April 2015 wollen die Außenminister der G7-Staaten zu einem Gipfeltreffen in Lübeck zusammenkommen. Während sich Lübecks Bürgermeister über die „wirkliche Auszeichnung“ freut und schon die Marzipan-Häppchen für die Staatsgäste bereitstellen lässt, wollen wir mit vielfältigen Aktionen unsere Ablehnung der G7 und ihrer Politik zum Ausdruck bringen. Unsere Gründe dafür finden sich in unserem Aufruf. Die Erläuterungen zu der Aktionskarte findet Ihr hier: http://stop-g7-luebeck.info/?p=137 (aktualisiert mit Sicherheitsbereichen 14.3.)

Die Aktionen und Proteste in Lübeck sind gleichzeitig ein Teil der bundesweiten Mobilisierung gegen den G7-Gipfel der Staatschefs, der vom 6.-8. Juni 2015 im bayrischen Elmau stattfinden soll.


Letzte Veranstaltung im Vorfeld des G7-Gipfels:

  • 11.4., 16:00, DGB-Haus: Die Welt der G7 – Abschottung und Krieg. Mit Tobias Pflüger (Friedensforscher) und Friederike Habermann (Publizistin).

mehr lesen …


MONTAG, 13. APRIL 2015 – NACHTTANZDEMO
“BECAUSE FREEDOM OF MOVEMENT IS EVERYBODYS RIGHT”

ab 17.00 Uhr – Konrad-Adenauer-Straße (Bahnhof)

DIENSTAG, 14. APRIL 2015 – AKTIONSTAG
ab 14.00 Uhr – Kundgebung mit Musik&Kultur, Klingenberg
ab 17.00 Uhr – Großdemonstration vom Klingenberg zum Hansemuseum

MITTWOCH, 15. APRIL 2015 – ZWEITER AKTIONSTAG
ab 08.00 Uhr – Aktionen in der Innenstadt